Unsere Gemeinde wird begleitet von Pfarrerin Iris Rummeling-Becht und Pfarrer Clemens Becht

Das Presbyterium

Eine Kirchengemeinde wird vom Presbyterium geleitet, das alle 4 Jahre gewählt wird.

Im besonderen Fall der St. Marienkirchengemeinde setzt sich das Gesamtpresbyterium aus den Presbyteriumsmitgliedern der einzelnen Bezirke zusammen.

Für den Bezirk St. Lukas übernehmen ab Sonntag, dem 05.04.2020 Edelgard Böhne, Herta Mohazzab, Günther Anton Keller und Bernd Schütte die Gemeindeleitung.

 Gegen die Feststellung des Wahlergebnisses ist gem. § 29 Abs. 2 KWG die Beschwerde zulässig. Beschwerdeberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die am Tag der Abkündigung des bestandskräftigen Wahlvorschlags (26.01.2020) wahlberechtigt gem. § 1 KWG waren. Die Beschwerde kann nur auf solche Verletzungen gesetzlicher Vorschriften gestützt werden, durch die das Wahlergebnis beeinflusst worden sein kann und die nicht bereits in einem früheren Verfahrensabschnitt mit der Beschwerde hätten gerügt werden können (§ 29 Abs. 2 KWG). Die Beschwerde ist schriftlich unter Angabe der Gründe innerhalb einer Frist von fünf Werktagen, die mit der Bekanntgabe des Wahlergebnisses beginnt, einzureichen beim Presbyterium der Ev. Luth. St. Marienkirchengemeinde, Stiftstr. 2b, oder beim Kreissynodalvorstand des Ev. Kirchenkreises Minden, Rosentalstr. 6,32423.

Unterstützt werden sie im Presbyterium durch Karl-Heinz Brauns, Christoph Haake, Silke Hersemann und Gerd Neuhaus. Berufene Mitglieder, die kleine Bereiche im Gemeindeleben übernehmen.  

Informationen zur besonderen Situation durch die Corona Pandemie in Bezug auf die Konstitution des neuen Presbyteriums und die veränderte Arbeitsweise finden Sie hier.

Auf den Seiten der Landeskirche können Sie sich über die Aufgaben der Presbyter und Presbyterinnen informieren.

 

 

 

 

 

Unsere "guten Geister"

Petra Plaumann

Ricarda Volmar

Ab dem 10. April haben wir in St. Lukas unser Gemeindebüro vor Ort. Petra Plaumann steht dort immer Freitags von 9 - 12.00 Uhr zur Verfügung.

Sie erreichen das Büro über den "Hintereingang" der Kirche oder telefonisch unter 0571/94190020

 

 

Ricarda Volmar ist seit dem 01. Februar Mitarbeiterin in St. Lukas.