Herzlich Willkommen

 

Tookulas neues YouTube-Video: Thy will be done

 

Herzlich willkommen!


Jesus Christus spricht: „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird nicht mehr hungern. Und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben.“ Johannes 6,35


Herzlich willkommen,

An Erntedank überlege ich mir immer: welche Früchte habe ich im vergangenen Jahr geerntet? Was davon möchte ich behalten, was ist misslungen?

An diesem Erntedank konnten wir alle die Früchte unserer Rücksicht und Geduld im vergangenen Jahr ernten:

In der Gemeinde konnten wieder einen fast normalen Familiengottesdienst mit den vielen wunderschönen Gaben im Altarraum und – man höre und staune – mit der Kantorei und dem Posaunenchor in normaler Stärke in der Kirche feiern. Auch die Gemeinde konnte wieder singen, allerdings musste dafür nochmal die Maske aufgesetzt werden. Ein kleiner Preis. Dafür durften wir auch wieder näher beieinandersitzen und so passen auch wieder mehr Menschen in unsere Christuskirche.

In unserer Gemeinde gilt bis auf weiteres 3G in den Gottesdiensten, in den Gruppen, Kreisen und Chören: Geimpft, genesen, getestet (amtlicher Schnelltest) Oder wie ich es schon gehört habe:  Gott Gemeinsam Geniessen.

Was für eine Freude sich wieder in echt zu treffen! Auch der Kinderkirchmorgen ist wieder gestartet (nächster Termin ist der 27.12.2021 ‚Ein Licht geht uns auf‘).
Lange haben wir überlegt wie wir wieder Abendmahl feiern können, auf sichere und dem Charakter des Abendmahls angemessene Weise.

Anderthalb Jahre ohne Abendmahl, das war hart und viele Gemeindeglieder haben ausgedrückt wie sehr ihnen die Gemeinschaft im Abendmahl gefehlt hat.

Diese unfreiwillige ‚Fastenzeit‘ hat mir gezeigt, was für ein Geschenk doch das Abendmahl ist. Es ist eine Wegzehrung auf dem Lebensweg und die Feier der Gemeinschaft mit Jesus Christus und den Schwestern und Brüdern in der Gemeinde, die uns immer wieder neu mit Gottes Liebe verbindet.
Der Bezirksausschuss hat sich für die Form des Wandelabendmahls entschieden.

Dabei gehen die Gemeindeglieder mit Abstand und Maske durch den Mittelgang nach vorne, empfangen vor den Altarstufen das Abendmahl in der Form von Brot und Weintraube auf einem Spießchen und gehen über die Seite zurück zum Platz, wo dann gegessen wird.

Ein Sinnbild dafür, wie wir als Gemeinde gemeinschaftlich auf dem Weg sind zu Gott und dabei aufeinander Rücksicht nehmen.

Der nächste Abendmahlsgottesdienst findet am 24.Oktober statt und alle sind herzlich eingeladen.  
Wir haben vieles, auf das wir uns dieses Jahr wieder freuen dürfen. Auf unser ‚Forum Christuskirche‘ vom 7.-17. November, es wird wieder viele interessante Angebote geben.

Das Coronaläuten der Glocken an jedem Freitag um 19.30 wird fortgeführt. Dann verbinden wir uns im Innehalten und Gebet mit allen von Corona Betroffenen. Pfarrer Fißmer und Pfarrerin Reichling stehen für seelsorgliche Gespräche bereit.

Bitte rufen Sie uns an und hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantwortet, falls wir nicht da sein sollten. Wir rufen Sie gerne zurück.

Mit lieben Grüßen auch von Pfarrer Horst Fißmer

Ihre/Eure
Katja Reichling, Pfarrerin